BSV / Lichtenberg gegen SV Ludwigsdorf       0 : 3

Heute fällt mir der Spielbericht echt schwer. Eine klare Niederlage gegen einen ordentlichen Gegner kassiert. Keine Übermacht, aber mit solidem, oft einfachem Fußball.

Wir merken, dass die Spielerinnen-Decke sehr dünn ist und wenn 3- 4 Leistungsträgerinnen auf einmal ausfallen, ist das für uns nicht kompensierbar. So geschehen heute.

Dazu kam, dass es eben nicht ausreicht, wenn nur 3-4 die Frische und den Willen haben, sich den Hintern aufzureißen und es auch tun. Beim großen Rest fehlten vor allem die Frische und die Mentalität. Irgendwie ging nicht viel. Zu oft fehlte der Wille, den Ball haben zu wollen und eine Position einzunehmen, wo man anspielbar ist. Und wenn man den Ball hat, schnell zu reagieren und zu entscheiden, was man damit macht. Und wenn man den Ball losgeworden ist, geht das Spiel ja trotzdem weiter und manchmal wird man sofort wieder angespielt. Heißt Doppelpass.

Das haben die Ludwigsdorfer Mädels heute einfach besser gemacht. Sie waren schneller am Ball, schneller an uns dran, meistens in Überzahl, weil sie einfach lauffreudiger oder besser dazu imstande waren als wir.

In der ersten Halbzeit schossen wir 2 Mal aufs Tor, in der zweiten dann viermal, aber dies erst ab etwa 10 Minuten vor Ende der Partie. Die Hüterin der Gäste hatte aber keinerlei Probleme damit. Auch Ludwigsdorf hatte nicht viele Chancen, nutzten aber eben 3, wobei wir Gegentor 1 und 3 auch gleich hätten selbst machen können….

Hoffen wir, dass sich die Personalsituation nächste Woche und auch grundsätzlich verbessert. Manchmal gibt es Tage, da geht nicht viel, heute ging gar nichts.

Kopf hoch! Abhaken und neu orientieren!

Aufstellung:

Laura, Lena, Stephania, Selina, Sandy, Anni, Meike, Leah, Emilie, Elisabeth, Antonia

Wechsler:

Patrizia

Treffer: Ludwigsdorf  (5., 55., 60.)

 

(JOE)

Vorheriger Beitrag
Presseberichte zum Nachholspiel dritter Spieltag
Nächster Beitrag
Ergebnisse 15. – 17. Oktober
Menü