Die Landesklasse-Fußballerinnen der SpG Lockwitzgrund/Lichtenberg haben im ersten Heimspiel der Saison eine deutliche Niederlage kassiert. Gegen die Reserve des Landesligisten Bischofswerdaer FV unterlagen sie mit 1:4 (0:3). Bereits in der 3. Minute musste Michelle Kleber im Tor der Spielgemeinschaft hinter sich greifen. Von diesem Paukenschlag erholten sich die Gastgeberinnen nur langsam, sodass die Bischofswerdaerinnen ihre Führung noch auf 3:0 ausbauen konnten (19., 35.). In der zweiten Hälfte bot jedoch die Spielgemeinschaft den Gästen deutlich mehr Gegenwehr, dennoch erhöhte sich der Rückstand noch auf 0:4 (54.), bevor Celina Rehwagen durch einen Strafstoß auf 1:4 verkürzen konnte (57.). Die Lichtenberger Damen haben sich im Sommer mit den Dresdnerinnen zusammengetan.

Quelle: Freie Presse Freiberg

Vorheriger Beitrag
Ansetzungen und Ergebnisse vom WE
Nächster Beitrag
B-Junioren verlieren bei Motor
Menü